PAULSENPLATZ ELF

Schlagwort: lustig

Zwei Pokétstops im direkten Zugriff!

evju68, Team Blau/Weißheit

Was ein Glück, in diesen Zeiten in der Stadt zu wohnen! Hier wimmeln Pokémon en masse an jeder Ecke. Und hier am Paulsenplatz sind gleich zwei Pokétstops vor der Haustür. Paradiesisch. Der Wohlerspark ist nicht nur Lesen Sie weiter

Bitte nicht zertreten.

   

Ich liebe Streetart. Je komischer und subtiler umso lieber. So zum Beispiel auch die Aktionen von Slinkachu. Seit 2006 ist er mit seinem „little people project“ zugange. Er kauft (und bemalt und verändert) kleine Figuren, diese Minikerlchen, die man in zig Varianten für Modelleisenbahnen kaufen kann, und inszeniert sie – extrem detailverliebt und ideenreich – im öffentlichen Raum. Dann macht ein Foto von der Szenerie, gibt ihr einen Titel und überlässt die kleinen Leute ihrem Schicksal. Ob sie entdeckt oder nur zertrampelt werden … wer weiß.

Guckt mal auf seiner Seite vorbei. Die inszenierten Momentaufnahmen sind teilweise so skuril und auf den Punkt. Und oft auch ganz schön am aktuellen Gesellschaftsleben dran. Man muss auf jeden Fall immer schmunzeln, wenn man die Bilder und Settings erkundet. Oft machen auch gerade die Titel, die er den Szenen gibt, den Witz aus.

Die Inszenierung oben heißt „House of God“ und ist oder war in New York zu finden. Copyright der Bilder natürlich by Slinkachu.

 

Copyright © 2017 PAULSENPLATZ ELF

Theme von Anders Norén↑ ↑