PAULSENPLATZ ELF

Schlagwort: Design (Seite 1 von 4)

Fetter Grund zum Glücklichsein.

wunschlos oder glücklich - Belegexemplare

Vorgestern landete am pp11 ein kleines Paketchen: Belegexemplare!!!  Letzte Woche hatte ich vom Verlag schon mal ein erstes Buch zur Ansicht in der Post. Und jetzt Lesen Sie weiter

Neues Buch im Anflug.

wunschlosodergluecklich

Ganz bald schon ist es soweit. Zusammen mit dem fabelhaften Wortakrobaten und Poetry Slammer Marco Michalzik habe ich im letzten Jahr an einem neuen Buchprojekt gearbeitet. Lesen Sie weiter

Ein großes Lob!

Das kann man ja nicht einfach kommentarlos hinnehmen. Ich jedenfalls nicht: Feiertag, Brückentag, Wochenende – vier herrlich freie Tage, die on top von morgens bis abends mit ungetrübtem Sonnenschein und Traumwetter ausgestattet wurden! Das geht mit drei fetten Ausrufungszeichen in meinen Kalender ein! Danke!

Sonnencreme mit hohem Sonnenschutzfaktor ist in diesen Tagen angeraten! Jedenfalls bei meinem blassen Erscheinungsbild.

Vor kurzem wurde mir netterweise eine Flasche des Sonnencreme-Klassikers schlechthin kostenfrei übereignet. Kenn das Zeug ja noch von ganz früher (Stichwort: Bibione). Und muss mal wieder sagen, das Produktdesign ist einfach die Wucht, oder? Tolles Rot, schlichte Gestaltung, feine Form, praktischer Drehverschluss, der auch mit eingecremten Fingern noch funktioniert. Der Beweis, dass Sonnencremeverpackung auch ohne peinliche Abbildungen vom überstrahlt blauen Himmel mit knalliger Sonne und albernen Strandszenen auskommt.

Einfach schlicht, schön und irgendwie lecker. Und so riecht es ja auch das Zeug. Echt lecker! Freue mich schon auf weitere sonnige Tage in diesem Sommer. Nicht nur wegen der Creme. Natürlich vor allem wegen der Sonne und Wärme. Davon kann ich ja gar nicht genug kriegen. Ich liebe diese Jahreszeit!!

Jetzt ist’s hochoffiziell: NGÜ holt red dot.

Heute gab es endlich die offizielle Pressemeldung auf www.red-dot.de
Und so klingt sie:

NGÜ NT für herausragendes Design mit dem red dot ausgezeichnet
Das Urteil der Juroren war eindeutig: Für die herausragende Gestaltung der NGÜ erhielt gobasil nun im red dot design award, einem der international größten und  Lesen Sie weiter

Die Seifenblasen gehen in Druck.

Vielleicht kennt ihr die Geschichte von der Frage nach dem Leben nach der Geburt? Wenn nicht, werdet ihr sie in naher Zukunft nett geschrieben und mit fantastischen Bildern beim adeo Verlag bekommen können.

Wir haben nämlich in den letzten Wochen ein feinfeines Leporello entwickelt, das in diesen Tagen gedruckt wird und Anfang/Mitte Mai vorliegen sollte (spätestens auf dem Ökumenischen Kirchentag in München ist es am Start). Auf Grundlage von unserer Idee hat Gabor mit viel Liebe zum Detail spitzenmäßige Fotos von Seifenblasen geschossen. Wir können es kaum erwarten, das Druckwerk in Händen zu halten. Jeder, der es bisher zu sehen bekommen hat, ist hingerissen.

Sobald es erhältlich ist, gibt es hier selbstverständlich eine Meldung. Und natürlich ein paar mehr Bilder und das Ganze als e-cards auf godnews.de. Nur noch ein kurzes Weilchen gedulden.

Ja. Nein. Ja. Ja. Nein. Weil. Aber.

Ja, ich habe ein iPhone. Nein, ich mag das nicht, wenn das Teil in meiner Jackentasche lose herumfliegt. Ja, ich habe es aus ebendiesem Grund in einer Hülle. Ja, es war alles andere als leicht, ein Behältnis zu finden, das mir gefiel. Nein, ich suche jetzt nicht mehr weiter. Weil ich eins gefunden habe, das nicht nur tadellos funktioniert, sondern auch noch wunderhübsch ist. Gibt’s nicht überall. Aber hier auf dieser ebensohübschen Website.

Puls der Stadt.


Hut ab, Stefan! Ganzganz super ästhetische Arbeit! Wäre zu gern bei der Enthüllung dabei. Alle, die zu besagtem Termin in Frankfurt sind, sollten sich das nicht entgehen lassen! Mehr Infos und Interessantes findet ihr auf dem dazugehörigen Blog.

ältestenBeiträge

Copyright © 2017 PAULSENPLATZ ELF

Theme von Anders Norén↑ ↑